• Juni 14, 2018

Agneskloster

Agneskloster

1000 642 Segwayfun.eu

Das Agneskloster, auch „Na Františku“ genannt, befindet sich am rechten Moldauufer im historischen Teil der Prager Altstadt. Das Doppelkloster des Klarissenordens und des Minoritenordens wurde wahrscheinlich im Jahre 1231 von Agnes von Böhmen gegründet, die gleichzeitig zu seiner Äbtissin wurde. Die Architektur des Klosters wurde insbesondere durch zwei Umstände beeinflusst. Einerseits stammte seine Gründerin aus einer königlichen Familie und hatte somit genügend finanzielle Mittel sowie einen politischen Einfluss und andererseits wurde sie selbst in Klöstern erzogen, sodass sie die Möglichkeit hatte, diese Lebensweise kennen zu lernen und sie kannte auch die Zusammenhänge mit der praktischen Nutzung der Bauwerke. Durch diese Umstände entstand von Anfang an ein Kloster von einer auffällig großzügigen Konzeption.