• Juni 14, 2018

Belvedere

Belvedere

1000 667 Segwayfun.eu

Das Lustschloss der Königin Anna (auch Belvedere, Belvedér, Belveder oder Königliches Lustschloss genannt) ist ein Renaissance-Bau im Königsgarten der Prager Burg. Das Lustschloss ließ im Renaissancestil Kaiser Ferdinand I. als einen Bestandteil des in den vorigen Jahren gegründeten königlichen Gartens errichten. Das Gartenlustschloss erfüllte private, gesellschaftliche und repräsentative Funktionen im Rahmen der Prager königlichen und kaiserlichen Residenz. Vor dem Lustschloss befindet sich der berühmte Singende Brunnen. Zur Zeit Rudolfs II. wurde das Lustschloss für einen Teil seiner künstlerischen Sammlung und ferner als ein Dienstort des bedeutenden Mathematikers und Astronomen Tycho Brahe genutzt, wo er sein Observatorium errichtete. Seit dieser Zeit wurde das Gebäude als das Mathematische Haus genannt. Zu Ausstellungszwecken dient das Lustschloss bis heute.