• März 12, 2019

Spiritka

Spiritka

800 450 Segwayfun.eu

Die ersten Erwähnungen über dieses Anwesen stammen aus dem 16. Jahrhundert.

Es wurde nach dem Besitzer Johannes Duch (pozn. překladatele: nemá zde být Johannes Spirit?) benannt, der es seit dem Jahre 1766 besaß und im barocken Stil umbaute. Da dieses ganze Gebiet ein Weinberg bereits zur Zeit Krals IV. war – wurde es zu landwirtschaftlichen Zwecken auch von weiteren Besitzern bis zu den 60er Jahren des 20. Jahrhundert genutzt.  

Im Jahre 1985 wurde das baufällige Gebäude vom Innenministerium übernommen und renoviert.

Der historische Teil des Anwesens befindet sich ständig im Norden an der Straße. Gegenwärtig ist es der Öffentlichkeit zugänglich und es befindet sich hier ein Hotel und ein Restaurant.