• März 12, 2019

Wildpark Stern

Wildpark Stern

960 720 Segwayfun.eu

Der riesige Park stellt heute einen Ort für lange Spaziergänge mit Hunden oder zur Entspannung, zum Jogging, Radfahren oder sogar zum Skilanglauf dar. Der Ort behielt seinen Geist dank der atypisch geformten Villenbebauung. Aufgrund der belegten Nachweise, wie z.B. Scherben, Container und Gebäudefundamente, können wir voraussetzen, dass das Gebiet der gegenwärtigen Parkanlage wahrscheinlich bereits seit der Prähistorie genutzt wurde.

Der Wildpark wurde im Jahre 1534  von Ferdinand I., dem Habsburger Kaiser, errichtet, der die königlichen Gärten auf der Prager Burg und das Lustschloss der Königin Anna gründete. Der Wildpark wurde für königliche Feste und diplomatische Besuche genutzt und es wurden hier Wildjagden veranstaltet. Zu den Hauptbäumen gehören Eiche, Buche, Tannenbaum und Hainbuche. Das Lustschloss und der Wildpark Stern wurden in die Liste der nationalen Kulturdenkmäler aufgenommen.